Goldener Oktober

Die milden Temperaturen werden bei us genützt nochmals nach den Bienen zu schauen. Haben diese genug Futter? Ist die Königin in Ordung?

Und ansonsten geht es natürlich mit dem Honig weiter. Die diesjährige Ernte ist zum Teil schon ins Glas abgefüllt, bzw. wird ins Glas gefüllt und etikettiert.

Aktuell beschäftigt uns Imker das Thema Honigfälschungen. Diese werden immer rafinierter und damit schwieriger nachzuweisen. Auf der einen Seite treibt dies den Preis nach echtem, hochwertigem und aus authentischen Quellen stammenden Honiges weltweit nach oben. Auf der anderen Seite bedeutet dies aber auch, dass immer mehr Zeug in den Handel gelangt, auf dem Honig steht, aber das keiner ist.

Normalerweise wird langsam bei uns auch das Material für die Weihnachtsmärkte aus der Ecke geholt, auf Vollständigkeit geprüft und bereitgestellt. Aber das fällt in diesem Jahr coronabedingt leider weg. Schade, hat sich doch um unseren Honig eine Stammkundschaft auf den Märkten aufgebaut. Man kennt sich, tauscht sich aus, lacht miteinander. All die vielen Menschen werden und in diesem Jahr fehlen. An dieser Stelle schon einmal viele Grüße an Alle.

Schauen wir aber nach vorne. In diesem Jahr haben wir ja auch einen Sommertraum geerntet, dieser wird vermutlich ab kommender Woche auch hier im Onlineshop zu finden sein. Momentan werden die Etiketten gedruckt.

 

Veröffentlicht in Allgemein.