Anzahl der Bienenvölker geht zurück

Ich habe Anfang 2011 in diesem Beitrag auf die stark zurückgehende Anzahl an Bienenvölker und deren Auswirkungen und Ursachen hingewiesen.

Nun hat der Deutsche Imkerbund die Daten seiner Mitglieder vom vergangenen Jahr veröffentlicht. In Summe haben die Mitglieder um 3,21% zugenommen. Die von den Mitglieder gehaltene Anzahl der Bienenvölker stieg um knapp 2% auf nun 631.535 Bienenvölker. Dies bedeutet, dass die Anzahl der Bienenvölker je Verbandsimker nun deutschlandweit nochmals zurückgegangen ist und aktuell bei 7,4 liegt. Die durchschnittliche Imkerei wird also immer kleiner. Zahlen zu Erwerbsimkereien und Bio-Imkerein habe ich im Moment noch nicht.

Nicht jeder Imker ist jedoch Mitglied im Deutschen Imkerbund. Mitglied im DIB sind nur diejenigen Imker die in einem Imkerverein Mitglied sind. Ab einer gewissen Völkerzahl ist dies auch eine Kostenfrage, da der Mitgliedsbeitrag je gehaltenem Bienenvolk berechnet wird. Die angebotene Gegenleistung, nämlich die Vermarktung des Honiges im typischen DIB-Glas, oder der pauschalen Versicherungsschutz ist nicht für jeden interessant.

Posted in Zahlen und Fakten and tagged .