Die selbstbestäubende Obstbäume des Bruddlers

Gestern hatte ich ein lehrreiches Gespräch mit einem älteren Besitzer eines Wochenendgrundstückes. Dieser war der Meinung, dass Bienen nur unnütz herumfliegen und da er auch keinen Honig mag für Ihn sowieso keinen Nutzen haben.
Bis auf Stiche habe er noch nie etwas von Bienen bekommen.

Auf meine Frage, wie es den mit der Bestäubung z.B. seiner Obstbäumen aussieht, meinte er, dass er dafür keine Insekten benötigt. Laut seiner Aussage handelt es sich um selbstbestäubende Obstbäume.

Ich selbst habe von selbstbestäubenden Obstbäume, speziell den bei uns gänigen Sorten wie Apfel, Birne, Kirsche… noch nichts gehört. Was es gibt, und was in Einzellagen sinnvoll sein könnte sind Bäume auf die eine Befruchtersorte gleich mitveredelt wurde. Aber auch da sind Insekten notwendig um die Pollen von einer Sorte zur anderen zu tragen.

Nachdem dann noch einige andere spezielle Ansichten geäußert wurden, hatte ich leider keine Zeit mehr…

 

 

 

Posted in Obstbau and tagged .