Mariä Lichtmess- (früher) ein wichtiger Tag

Lichtmess wird am 40. Tage nach Weihnachten gefeiert und galt früher in der katholischen Kirche als Ende der Weihnachtszeit.

In der Landwirtschaft begann an Lichtmess früher das neue Wirtschaftsjahr. Hier endete das Dienstboten- und Knechtjahr und der Jahreslohn wurde vollends ausbezahlt. Meist wurden dann bis zum 5. Februar die einzigsten freien Tage gewährt.

Die Feldarbeit konnte unter Umständen schon wieder aufgenommen werden und für das Vieh musste noch die Hälfte des Winterfutters vorhanden sein.

Bei unseren Bienen hat sich hier wenig geändert. Auch diese müssen nun Anfang Februar noch die Hälfte oder gar mehr des Winterfutters besitzen. Den nun wird das Brutnest von Woche zu Woche größer und der Futterverbrauch steigt erheblich gegenüber der brutfreien Zeit im November und Dezember.

Posted in Durch das Bienenjahr and tagged , .