Bienenvölker im Februar

Was machen unsere Bienenvölker bei diesen milden Temperaturen im Winter?

Bei den milden Temperaturen der letzten beiden Wochen von tagsüber 5-10°C und in der Nacht von -1°C beginnen die Bienenvölker mit der Aufzucht von neuer Brut. Die Bruttätigkeit wird jedoch mit der in den kommenden Tagen angekündigten Kälteperiode sicherlich wieder eingeschränkt. Trotz begonner Bruttätigkeit ist das Brutnest gegenüber den Sommermonaten sehr klein und reicht nicht für ein großes Wachstum der Bienenvölker aus- im besten Falle werden die abgehenden Bienen ersetzt. Das Wachstum der Völker beginnt so richtig ab der Obstbaumblüte. Hier schlüpfen dann täglich mehrere tausend Bienen, so dass die Bienenvölker an der Sommersonnenwende am stärksten sind. Hier ist dann mit ca. 40.000 Bienen pro Bienenvolk zu rechnen. Momentan sind wir bei 15-20.000 Bienen/ Volk. Bis der erste Honig Mitte/ Ende Mai geschleudert wird, haben die Bienen also noch einiges zu leisten und benötigen noch ca. 8 -10 kg ihres im Spätjahr eingelagerten Winterfutters.

Posted in Durch das Bienenjahr and tagged .

One Comment

  1. Pingback: Das Futter wird knapp | Bio Honig Blog

Comments are closed.