Futterkontrolle

Heute bei schönen 11° Grad habe ich auf unseren Bienenständen nach dem Rechten gesehen. Verbunden mit einer Kontrolle, ob die Fluglöcher der Bienenbeuten frei sind habe ich auch eine Futterkontrolle der einzelnen Bienenvölker durchgeführt.

Dies geht relativ einfach, wenn man eine gewisse Erfahrung hat. Die Bienenbeuten werden einfach hinten (oder vorne) angehoben. Anhand des Gewichtes kann dann eine Aussage über die Menge des darin noch enthaltenen Winterfutters gemacht werden. Je nach Witterungsverlauf benötigt ein Bienenvolk bis zur Obstbaumblüte im April noch ca. 10 kg Futter. Wir haben im Spätsommer gut eingefüttert, so dass alle Bienenvölker noch ausrreichend versorgt sind.

Posted in Durch das Bienenjahr and tagged .

One Comment

  1. Pingback: Blick über Stuttgart | Bio Honig Blog

Comments are closed.